* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Dsds
     Ferienorte im Test
     Natur
     Europapark

* Letztes Feedback
   4.03.15 21:00
    Toller Artickel Weiter






Recall in Thailand

Nachdem gestern die letzten Castings gezeigt wurden(unter anderem Menderes der weiterkam), wurde direkt der Recall auf Kuba gezeigt. Der Witz dabei war, dass die sogenannten Quickpicks nicht gezeigt wurden. Das bedeutete man sah nur wie die Jury die Kandidaten von über 100 auf 34 reduzierten. Dabei schieden viele meiner Lieblinge aus .  So zum Beispiel Darin, Tenisha, Patrick, Jessica, Vanessa,Caty und viele mehr. Während manche Kandidaten im Casting in den Himmel gelobt worden waren ausschieden, kamen solche weiter welche nur knapp weitergekommen waren, Gut von Rtl kann man nicht wirklich Fairness erwarten, aber man kann absolout nicht nachvollziehen wieso ein Kandidat jetzt weiterkam oder ausschied.  Auf jeden Fall, flogen diese dann nach Thailand, Dort erwartete sie auch schon die erste Aufgabe. Sie mussten auf dem Dach eines Hochhauses performen. Das Motto war „ Black in White“

Die erste Gruppe bestand aus Sandra Kraft, Amina Karoui, Laura Herrmann Lopez und Katarina Durdevic. Sie performten "Break free" von Ariana Grande feat. Zedd.  Allerdings ging dies total in die Hose. Sandra ging in der Gruppe total unter, Amina bewies dass sie ausser Zicken nicht kann und Laura enttäuschte auch auf ganzer Linie. Nur Katharina konnte den Song singen. Doch auch sie konnte mich nicht vom Hocker reissen. Zudem wirkte das Ganze sehr chaotisch.  Ich hoffe sehr das Amina nach Hause fahren muss , und hoffe dass immerhin Laura und Katharina weiterkommen.

 

Viel besser machten es Jeannine Rossi, Viviana Grisafi, Seraphina Ueberholz und Germaine Nassal. Sie sangen "Fehlerfrei" von Helene Fischer und die richtig gut. Am besten war ganz klar Jeannine, allerdings ist sie einfach eine Kopie von Helene. Viviana war wie immer gut und auch Seraphina konnte mich überzeugen. Doch der Gesang von Germaine war der Horror. Sie wirkt auch immer so lustlos.

 

 Als letze kamen Severino Seeger und Fitzroy Maxwell und René Krebs . Allerdings verliess Rne die Show, was nicht wirklich ein Verlust war. Fitzroy und Severino sangen  dann "Love never felt so good" von Michael Jackson & Justin Timberlake. Zuerst war Fitzroy unterirdisch schlecht, dann sollte er Freestyle machen, dann lieferten die beiden richtig ab. Severino sang perfekt, aber ich mg ihn einfach nicht so. Fitzroy ist einfach mehr der Entertainer und ein passabler Sänger, aber er ist halt was Besonderes. Beide kamen direkt weiter, was unfair war, da Vivianna und Jeannine genauso gut waren, aber Bohlen mag halt Männer mehr wie Frauen.

 

Nächste Wochen geht es dann mit meinen Favoriten Tina, Robin und Juna weiter.

 

 

15.3.15 17:23


Werbung


Themenbereiche im Test: Platz 12 Russland

Platz 12: Themenbereich Russland

Russland gehört zu den älteren Themenbereichen und ist doch sehr kompakt.

Russland ist zwar sehr klein, es verbergen sich jedoch ein Haufen Attraktionen. Das Highlight ist sicher die Achterbahn Mir, wo man ober auf den Türmen einen fuliminanten Ausblick über den Park hat. Rasant geht es dann bergab, manchmal sogar rückwärts. Euro Mir macht auf zwar Spass, doch wie alles in Russland kann es nicht mit den meisten Themenbereichen mithalten. Mir fehlt einfach etwas besonderes, wo ich sage das ist ein Higlight des Parks. Während Euro Mir eher was für grössere ist, bieten sich Schlittenfahrt Schneeflöckchen und Lady-Autodrom für kleinere an. Ersteres ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Gestaltung ist top, allerdings fast etwas zu kitschig geraten. Aber dies ist nur meine persönliche Meinung. Ansonsten gibt es noch die Raumstation Mir sowie das russisches Dorf wo russisches Handwerk dageboten wird. Auch hier in diesem Themenbereich ist die Optik gut, aber eben nur gut. Andere Themenbereiche haben eben einfach eine umwerfende Optik. Dafür ist Russland per Panoramabahn gut erreichbar. Gastronomisch gesehen hat es den Euromir Burger. Sowohl Preis, wie auch Geschmack sind in Ordnung, ich würde jedoch eher den Maronenstand vorziehen. Diese sind innen schön warm und schmecken ausgezeichnet.

 

Daher mein Fazit:

Optik: 5 von 10 Punkten

Attraktionen: 6 von 10 Punkten

Gastronomie 4 von 10 Punkten

 

 

 

 

 

 

 

 

8.3.15 18:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung